Seminarprogramme

Qualität von Elastomerprodukten

Über dieses Seminar

In diesem Seminar wird ein fundierter Überblick über die komplette Herstellungskette von technischen Elastomerteilen vermittelt. Dabei wird ein spezieller Fokus auf die Bauteil Qualität gelegt, das heißt es wird gezielt herausgearbeitet welche Prozessschritte besonders kritisch für die Qualität des Endproduktes sind. Gründe für die besondere Komplexität der Elastomerverarbeitung sowie der Umgang von verarbeitenden Betrieben mit dieser Komplexität werden ebenso behandelt wie die wesentlichen Ursachen für die vergleichsweise hohen qualitativen Schwankungen, denen die meisten Elastomerprodukte unterworfen sind.

Teilnahmegebühr: € 695
Veranstaltungsort: Hotel Ochsen Oberstenfeld

Kontakt
O-Ring Prüflabor Richter GmbH
Kleinbottwarer Str. 1, 71723 Großbottwar
Tel. 07148 16602-0 FAX 07148 16602-299

Downloads

PDF zum Seminar downloaden

Qualität von Elastomerprodukten am 29.11.2018

Weitere Informationen

Das O-Ring Prüflabor Richter

Das O-Ring Prüflabor Richter hat sich auf Dienstleistungen spezialisiert, die einen sicheren Einsatz von elastomeren Dichtungen und technischen Formteilen gewährleisten sollen. Das Prüflabor ist seit 2002 nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Darüber hinaus bietet das Prüflabor die Durchführung von Schadensanalysen an (bisher wurden über 2000 Schadensanalysen durchgeführt).
Die gesammelten Erfahrungen werden in Form von öffentlichen Seminaren, Inhouse-Seminaren und Beratungen weitergegeben. Seit der Laborgründung im Jahre 1996 haben schon über 2000 Firmen diese Dienstleistungen in Anspruch genommen.

Seminarleiter-Dipl.-Ing. Timo Richter

Herr Timo Richter war nach seinem Maschinenbaustudium am KIT Karlsruhe mehrere Jahre für einen weltweit agierenden Hersteller von technischen Elastomerprodukten tätig.

Dabei zählte die Koordination der Zusammenarbeit von zentraler Prozess-
entwicklung, Werkstoffentwicklung und Werkzeugbau mit mehreren in- und ausländischen Fertigungsstandorten zu seinen Aufgaben. Die letzten beiden Jahre war er als Produktmanager im Bereich Life Science unter anderem für die zuverlässige Umsetzung von Kundenanforderungen zuständig. Seit Januar 2018 ist Herr Richter als Berater im O-Ring-Prüflabor Richter tätig.

Inhouse-Seminare

Gerne führen wir auch Inhouse-Seminare durch, deren Inhalte flexibel zusammengestellt werden können. Der Preis beträgt € 2.200/Tag, inklusive 10 Sätze Seminarunterlagen, zuzüglich Reise- und Übernachtungskosten (€ 200-800). Inhouse-Seminare können auch in englischer Sprache durchgeführt werden.

Seminarprogramm

29.11.2018

Begrüßung 8.30 - 8.45
Werkstoffliche Rahmenbedingungen der Elastomerverarbeitung
  • Aufbau von Elastomeren
  • Gängige Polymere und deren Eigenschaften
  • Die wichtigsten Elastomer-Prüfverfahren
8.45 - 10.15
Die Mischungsherstellung
  • Bestandteile einer Gummimischung
  • Das Walzwerk
  • Die Mischerei
  • Störgrößen bei der Mischungsherstellung
  • Steuerung des Mischprozesses
  • Qualität von Gummimischungen
10.15 - 11.45
Formgebung und Vulkanisation - Teil 1
  • Vulkanisationsverfahren
  • Extrudieren
  • Kalandrieren
  • Pressverfahren, Funktionsweise, Varianten & wichtige Parameter
11.45 - 12.30
Mittagspause 12.30 - 13.30

Seminarprogramm

29.11.2018

Formgebung und Vulkanisation - Teil 2
  • Spritzverfahren, Funktionsweise, Varianten & wichtige Parameter
  • Herstellung von Verbundteilen (Gummi-Metall & Gummi-Gewebe)
  • Qualität bei der Formgebung
  • Werkzeugauslegung, -beschichtung und -reinigung
13.30 - 14.15
Nachbearbeitung und Endkontrolle
  • Manuelle und automatische Entgratungsverfahren
  • Tempern
  • Waschen und Trocknen
  • Manuelle Endkontrolle
  • Kontrollautomaten, Möglichkeiten und Limitierungen
14.15 - 15.00
Herstellungsbedingte Fehler und deren Ursachen 15.00 - 15.30
Auditierung eines Elastomerbetriebes
  • Aufbau eines Elastomerbetriebes
  • Typische Wareneingangsprüfungen
  • Fragenkatalog Auditierung
15.30 - 16.15
Abschlussdiskussion 16.15